Impressum

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website:

Marie-Louise Kretschmer

 

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für den Inhalt externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage inklusive aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage existierenden Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen.

 

Datenschutz:
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Quellenangaben für verwendete Bilder, Grafiken & Templates:

Idee, Gestaltung, Realisierung:
Julia Keller
dpp design.photo.pr 

 

Template:

300x250

Fotos Urheberrechtshinweise:

Die Dokumente auf meiner Website www.hundeausbildung-naturnah.com, das sind Fotos und andere Dokumente sowie der (Text-)Inhalt der Internetseiten, unterliegen weltweitem Urheberrecht. Ebenso sind alle Fotos und Dokumente, die sich auf den Urheberrechtshinweis auf dieser Internetseite beziehen, urheberrechtlich geschützt. Ich habe all diese Dokumente, soweit nicht ausdrücklich anders angegeben, selbst erstellt.

Ohne meine schriftliche Genehmigung dürfen diese Dokumente und/oder Teile daraus in keiner Weise weitergegeben, verändert, veröffentlicht, übersetzt oder vervielfältigt werden.

Die unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt. Dabei sind allein nach deutschem Zivilrecht Unterlassung und Schadenersatz, Überlassung oder Vernichtung der Vervielfältigungsvorrichtungen sowie die öffentliche Bekanntmachung des Urteils möglich. Unterlassungsansprüche werden vom Gericht mit Ordnungsgeldern bis zu 250.000,00 EURO  oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten gesichert. Bei strafrechtlicher Verfolgung drohen im Einzelfall Freiheitsstrafen bis zu 5 Jahren.

Share This