Seminare / Vorträge

Seminar: (16. März 2019, 11 – 13 Uhr) ca. 2 Stunden  (1. Teil) (Kursgebühr 25,00 €/Person)

(das Seminar ist ausgebucht!)

„Stress-Symptome bei Hunden erkennen und  was bedeutet das für unsere Ausbildung….“

Ort: Seminarraum des ASB (Arbeiter-Samariter-Bund Wiesbaden) Bierstädter Straße 49, Wiesbaden

Referentin:       Marie-Louise Kretschmer

Jägerin, Falknerin, BHP-Ausbilderin, VDH-Ausbilderin Hundeführerschein, zertifiziert nach § 11 TierSchG (Inhaberin der Hundeschule „Hundeausbildung naturnah“ www.hundeausbildung-naturnah.com)

1. Teil  (Kursgebühr 25,00 €)
Theoretischer Teil mit folgenden Themen:
Was ist Stress? (positiver, negativer, auslösende Reizsituationen, Reaktionen auf Stress, was passiert im Körper bei Stress, Stress und Lernen) Stress-Symptome, Beschwichtigungs- und Beruhigungssignale und wie können wir antworten. Stressauslösende Faktoren, wie z.B. Krankheit, Schlafdefizite, Veränderungen, harte Ausbildungsmethoden, Leistungsdruck, wildes Spielen, Jagen und Rennspiele. Stressmerkmal rechtzeitig erkennen, interpretieren und entsprechend beim Stressabbau helfen. Wie kann ich Stress in unserer Hundeausbildung verhindern bzw. abbauen? (stressfreie aber nicht autoritätsfreie Erziehung).

2. Teil (Praktischer Teil )  (Ende März)  (Kursgebühr 25,00 €)
Anhand einer Übungsstunde mit fremden Hunden wollen wir Stress-Symptome erkennen und Lösungen erarbeiten. Wichtig hierbei auch: wie kommunizieren unsere Hunde miteinander und wie erkennen wir das. Was bedeutet das für unser Training?
Diskussion und Feedback.

Anfragen bitte über das Kontaktformular.

 

Share This